Historie

careon - eine solide Unternehmensentwicklung

careon hat seit dem Gründungsjahr 2000 kontinuierlich die Zahl seiner Kunden und Anwender sowie den Umsatz steigern können. Das Unternehmen erwirtschaftet seit 2002 ein positives Jahresergebnis.

careon zählt mehr als 40 Krankenversicherungen und andere Organisationen des Gesundheitswesens zu seinen Kunden. Mehr als 20 Millionen Menschen sind bei careon-Kunden versichert.

 

2016

  • April
    Teilnahme an der conhIT und Vorstellung der „Trustner Medical Apps
  • März
    Launch der ersten Apps von careon in App Stores von Apple und Google mit Trustner

 

2015

  • Juni
    Gesundheitsforum in Tübingen: Kunden, Partner und Interessierte kamen in Tübingen für zwei Tage zusammen um über neue Entwicklungen im Bereich Coaching, Telematik und vieles mehr
  • Oktober
    Strategische Entscheidung die bestehende Software Picama® DMP neu zu entwickeln

 

2014

  • Dezember
    Die Audi BKK und careon unterzeichnen Vereinbarung zur elektronischen Gesundheitsakte und Patientenquittung
  • Juli
    Das Universitätsklinikum Tübingen und careon werden mit dem Projekt "SMARTY" zum Leitprojekt Telemedizin in Baden-Württemberg.
  • Mai
    careon ist das erste Mal als Aussteller und Kongressteilnehmer auf der conhIT.
  • April
    Die BKK Melitta Plus stellt auf die DMP-Software von careon um.

 

2013

  • Dezember
    Die BIG direkt gesund führt die elektronische Patientenquittung ein.
  • April
    Die hkk entscheidet sich für die elektronische Patientenquittung.
  • Januar
    Die BMW BKK führt die Elektronische Patientenquittung von careon ein.

 

2012

  • Dezember
    Die Bremer hkk entscheidet sich für die Elektronische Patientenquittung. Damit ist die hkk die erste Ersatzkasse, die auf die Lösung von careon vertraut.
  • Oktober
    Die R+V Betriebskrankenkasse entscheidet sich für die DMP-Software von careon und löst damit ihre bisherige IT-Lösung für die Umsetzung der strukturierten Behandlungsprogramme gemäß § 137f ab.
  • Mai
    Die von careon und der AOK NORDWEST entwickelte AOK-PatientenQuittung gewinnt den AOK-Mehrwert-Award. Der Award wird seit 2004 für vorbildliches Marketing und besonders gelungene und kundenorientierte Serviceangebote der Gesundheitskasse vergeben.
  • Februar
    Mit der Berliner BKK VBU gewinnt careon einen weitere Krankenkasse, die mit der DMP-Software von careon ihre strukturierten Behandlungsprogramme gemäß 137f SGB V effizient umsetzt.

 

2011

  • September
    careon startet die AOK-PatientenQuittung. Versicherte der AOK NordWest haben ab sofort die Möglichkeit, sich im Internet zu informieren, welche Leistungen über ihre Krankenversichertenkarte abgerechnet wurden und was die jeweilige Leistung gekostet hat.
  • Juli
    careon unterstützt die Munich Re AG bei der Anwendungsentwicklung im Bereich der Abrechnungsprüfung von medizinischen Leistungen einer großen ausländischen Krankenversicherung.
  • Januar
    Die KKH-Allianz vergibt an careon den Auftrag zur Bereitstellung und Wartung der Fallmanagement-Software providinCare® MED.

 

2010

  • Dezember
    Der Relaunch von www.surfmed.at bzw. www.surfmed.de wird erfolgreich abgeschlossen. Im neuen Layout, mit neuen Inhalten und in neuer Struktur wird surfMED für die Zukunft ausgerichtet. Im Jahr 2010 hat careon vier neue Krankenkassen als Kunden gewonnen. Der Auftragseingang hat ein historisches Hoch erreicht.
  • November
    careon übernimmt die Mehrheit an der Avalis Healthcare Systems AG in der Schweiz. Das Unternehmen ist ein Telemedizin-Spezialist. Mit der Übernahme setzt careon den Weg der Internationalisierung fort.
  • Juli
    Die Stiftung Warentest und careon unterzeichnen einen Kooperationsvertrag zur Einbindung von „Medikamente im Test“ in das Arzneimittel-Modul der Personal Health Platform von careon.

 

2009

  • Oktober
    careon übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der surfMED GmbH in Wien. surfMED ist eines der größten deutschsprachigen Gesundheitsportale. Neben vielen konsumentenorientierten Programmen bietet surfMED ein umfangreiches Lexikon und Newsletter für medizinische Dienstleister an.
  • September
    providinCare® wird international. Die Daman National Health Insurance in Abu Dhabi setzt die careon-Software providinCare® zur telefonischen Betreuung chronisch Kranker ein.
  • Februar
    careon kooperiert mit dbMotion™, einem international erfahrenen Technologie-Partner auf dem Gebiet der elektronischen Patientenakten.
  • Januar
    Zahnersatz-Preisvergleich: careon und die atacama | Software GmbH, Bremen präsentieren ein neues Modul der careon-Gesundheitsakte. Pilotkunde ist die BKK ESSANELLE

 

2008

  • September
    Mit der HALLESCHE Krankenversicherung a.G. bietet eine große private Krankenversicherung ihren Versicherten die careon-Gesundheitsakte an.
  • Juli
    Relaunch des Portals www.gesundheitsakte.de.

 

2007

  • September
    careon und die ISKV GmbH (seit 2008 BITMARCK Software GmbH) präsentieren einen sicheren Webzugang mit der elektronischen Gesundheitskarte.
  • Mai
    Start des Portals www.gesundheitsakte.de.
  • April
    Umfirmierung zur careon GmbH
  • März
    Die careon-Gesundheitsakte erhält in Kooperation mit dem Deutschen Medizin Forum als neues Modul eine durch medizinische Experten moderierte Community rund um das Thema Gesundheit.

 

2006

  • Juli
    Im Sommer 2006 sind insgesamt 18 Installationen der Software providinCare im Einsatz.
  • Januar
    Launch des Portals www.gesundheitsakte.de mit einer kostenlosen Basisversion der careon-Gesundheitsakte.

 

2005

  • September
    careon wird strategischer Partner der ISKV GmbH (seit 2008 BITMARCK Software GmbH).
  • Mai
    careon begrüßt die 25. Krankenversicherung als Kunden.
  • Februar
    Der MedikamentenSHOP wird erstes eCommerce-Modul in der careon-Gesundheitsakte: Das Modul mit einer Versandapotheke startet zunächst bei drei careon-Kunden (2009 setzen 19 Krankenkassen eine careon-Gesundheitsakte mit dem Modul MedikamentenSHOP ein).

 

2004

  • Juli
    D2D-eGesundheitsakte startet: Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein setzt bei der Entwicklung und dem Betrieb einer D2D-eGesundheitsakte auf careon.
  • Februar
    Elektronische Gesundheitsakte 2.0: Der Rollout einer neuen Generation der careon-Gesundheitsakte startet.

 

2003

  • September
    Die „EPQ“, eine elektronische Patientenquittung, wird als neues Modul Teil der careon Gesundheitsakte: Versicherten können in der careon-Gesundheitsakte Abrechnungsdaten der Leistungserbringer abrufen.
  • Februar
    Ersteinsatz für providinCare®: Die GEK Gmünder Ersatzkasse ist Pilotkunde für den Einsatz von providinCare®. providinCare® wird als Fallmanagement-Software zur Betreuung von chronisch Kranken im Rahmen von Disease – Management - Programmen nach der Risikostrukturausgleichsverordnung (RSAV) eingesetzt.

 

2002

  • August
    careon und die ArztPartner almeda AG, München kooperieren bei der technischen Umsetzung einer DMP-Software, die unter dem Namen providinCare® vermarktet wird.
  • März
    MedikamentenCHECK in der careon-Gesundheitsakte: Die Scholz-Datenbank der Firma ePrax, München ermöglicht in einem neuen Modul die Prüfung von Wechselwirkungen verschiedener Arzneimittel.
  • Februar
    Diabetes-Modul in der careon-Gesundheitsakte geht online.

 

2001

  • Juni
    SMS-Erinnerungsfunktion als neues Modul in der careon-Gesundheitsakte
  • Mai
    In Kooperation mit dem Uniklinikum Tübingen startet das Diabestes-Programm der careon-Gesundheitsakte
  • Februar
    Launch der careon-Gesundheitsakte 1.0: Pilotkunden sind unter anderen die Melsunger Betriebskrankenkassen B. Braun, PricewaterhouseCoopers, Ernst&Young und Wirtschaft & Finanzen (ehem. BKK KPMG).

 

2000

  • Dezember
    Mit einer privaten Krankenversicherung startet careon das Projekt zur Entwicklung einer elektronischen Gesundheitsakte
  • September
    Gründung der careon.de – Internet Solutions for Healthcare GmbH